Aktuelles - Details

PV, ZA PVZA
11.07.2018

Feierlicher Festgottesdienst mit Kardinal Friedrich Wetter im vollen Gotteshaus

Ein würdevoller Festgottesdienst für die beiden Priesterjubilare und das Geburtstagskind war das am 8. Juli in der bis auf den letzten Platz gefüllten Pfarrkirche von Zwölf Apostel. Friedrich Kardinal Wetter, emeritierter Erzbischof von München und Freising, zelebrierte ihn mit den drei Jubilaren sowie fast allen übrigen Seelsorgern des Pfarrverbands. Im Anschluss waren alle Gottesdienstbesucher zum Empfang ins Pfarrheim geladen.

Pfarrverbandsleiter Georg Rieger, Friedrich Kardinal Wetter, Prälat Dr. Georg Gruber und Pfarrvikar Bernhard Bienlein (von links) Bild: Heinz-J.Haury

Pfarrverbandsleiter Georg Rieger, Friedrich Kardinal Wetter, Prälat Dr. Georg Gruber und Pfarrvikar Bernhard Bienlein (von links) Bild: Heinz-J.Haury

Eindrücke vom Festtag

Mit zwei Priestern unseres Pfarrverbandes durften die Gemeindemitglieder am Sonntag, 8. Juli, das Fest ihrer silbernen Priesterweihe begehen: mit Pfarrverbandsleiter Georg Rieger und Pfarrvikar Bernhard Bienlein. Dazu feierte auch Prälat Dr. Gerhard Gruber, langjähriger Seelsorger der Pfarrgemeinde Zwölf Apostel, seinen 90. Geburtstag. Friedrich Kardinal Wetter lobte die Jubilare und ihr langjähriges Wirken und gab ihnen viele gute Worte mit auf ihren weiteren Weg. Unter Leitung von Chorleiterin Sylvia Kraut bereicherte der Kirchenchor den Festgottesdienst mit einer anspruchsvollen Messe von Wolfram Menschik.

Im Anschluss an den Gottesdienst sangen Kinder aller fünf Kindertagesstätten des Pfarrverbands den Jubilaren ein wunderschönes Ständchen und ließen für sie Luftballons in den Himmel steigen.

Beim anschließenden Empfang bot das Seelsorgteam den drei Geehrten noch ein zweites, selbstgedichtetes Ständchen mit musikalischer Unterstützung von Organistinnen Beatrice Weinberger und Irmgard Feuerer. Nach der Melodie von Herbert Grönemeyers "Männer" ließen sie die "Priester" amüsant und zugleich liebevoll hochleben. 

Weiter gemeinsam unterwegs

"Wir hatten wirklich Grund zum Feiern und dankbar zu sein", sagte Pastoralreferentin Sabine Keller im Namen des gesamten Seelsorgeteams. "Nicht nur dafür, dass wir im Pfarrverband mehr als einen Priester haben, sondern vor allem auch, dass wir solche haben, die in erster Linie mit uns Christen und Menschen sind und aus dieser Motivation für uns Priester und Seelsorger.

Schön, miteinander getreu dem Pfarrverbands-Jahresmotto „Gemeinsam unterwegs“ zu sein auf der Suche nach dem Reich Gottes! Wir sagen danke für Eure Liebe zu Christus und zu den Menschen, die Ihr ausstrahlt, danke auch für Eure Stärken und Schwächen, die Ihr zeigen könnt und wünschen Euch Gottes Segen für noch viele weitere gute Jahre."