Aktuelles - Details

PV PV
28.08.2018

St. Philippus: Glockenweihe am 6. April 2019

Höhere Gewalt, nämlich ein Hochwassereinbruch in der neuen Werkstätte der Glockengießerei Bachert in Neunkirchen/Baden, werden den Glockenguss und damit auch die Glockenweihe der Glocken in St. Phiippus verzögern.

So werden die Glocken an einem Freitag im Oktober gegossen werden. 

Die feierliche Weihe mit Weihbischof Rupert Graf zu Stolberg soll dann am Samstag, dem 6. April 2019 sein, damit die vier Glocken endlich an Ostern erklingen können.

Das Spendenaufkommen ist inzwischen sechsstellig: Über 100.000 Euro wurden durch Aktionen des Glockenausschusses und von vielen großzügigen Spendern und Spenderinnen eingesammelt. Die Kirchenverwaltung sagt ein herzliches "Vergelt's Gott" für jede Spende und zeigt sich zuversichtlich, dass unter Berücksichtigung der zugesagten Zuschüsse der Diözese und des Freistaates Bayern die noch bestehende Finanzierungslücke von ca. 30.000 Euro bis zum Liefertermin geschlossen werden kann.

Spenden werden erbeten auf das Konto der Kirchenstiftung St. Philippus bei der LIGABank München, IBAN: DE88 7509 0300 0002 1449 56, Stichwort: Glocken für St. Philippus.

Albert Limmer, Kirchenpfleger