Liebe Freunde unserer Kindertageseinrichtungen, liebe Förderer, Eltern und Großeltern!

Vielleicht haben Sie selbst die Jahre Ihrer Vorschulzeit in einer der fünf Kindertageseinrichtungen unserer Pfarreien Zwölf Apostel, St. Ulrich, Namen Jesu oder St. Philippus verbracht? Hoffentlich verbinden Sie gute Erinnerungen an diesen Abschnitt Ihres Lebens! Unabhängig von religiöser, sprachlicher und sozialer Herkunft erfahren Kinder in unseren Einrichtungen, dass sie einmalige und wertvolle Geschöpfe Gottes sind.

Das pädagogische Personal weiß sich vom Hauptgebot der Gottes- und Nächstenliebe geleitet. Richtungsweisend für das Tun und Lassen in unserer Einrichtung ist das Wohl der Kinder und eine gute Zusammenarbeit mit Müttern und Vätern. Da die Bibel, die heilige Schrift der Christen, uns auf die Freiheit und Grenzen menschlichen Daseins hinweist, werden auch in der Bildung und Erziehung der Kinder Freiheit und Grenzen als wesentliche Bestandteile verantwortungsbewussten Handelns erlebt. Spaß und Freude am eigenen Tun stehen im Vordergrund!

Unsere Häuser und Gärten und der uns umgebende Stadtteil Laim mit seiner urbanen Struktur, auch die Natur- und Pflanzenwelt sind wichtige Erfahrungsorte der Schöpfung Gottes. Ich wünsche unseren Kindertageseinrichtungen viele Jahre ersprieslichen Zusammenwirkens Aller, die in ihr arbeiten, lernen, Leben teilen.

Ihr Pfarrer Georg Rieger, Leiter des Pfarrverbands Laim

 

Kindergarten Zwölf Apostel

Kindergarten und Hort St. Ulrich

In unserer Einrichtung mit drei Kindergarten – und zwei Hortgruppen fördern wir Kinder in ihrer gesamten Entwicklung. Sie sollen Zeit haben zum eigenen Erleben, Wachsen und Werden.

Wir schaffen eine lebensfrohe Atmosphäre, in der Kinder spielerisch ihre sozialen und motorischen Fähigkeiten weiterentwickeln. Dabei orientieren wir uns an der Pädagogik Don Boscos und an folgendem Leitbild: Jedem Kind in seiner Eigenart mit Achtung, Respekt und Wertschätzung begegnen.

Darüber hinaus liegt uns die Vermittlung religiöser Werte am Herzen! Weitere Informationen zu unserem Auftrag, zu den Grundsätzen unserer pädagogischen Arbeit oder unserer Zusammenarbeit mit den Eltern lesen Sie unter Pädagogik und Konzept.

Hier erfahren Sie mehr über unsere Einrichtung

Kindertageseinrichtung "St. Philippus

Der Kindertageseinrichtung St. Philippus gehören ein Kindergarten und ein Hort an. Wir sind ein Haus, in dem der katholische Glaube gelebt wird. Es ermöglicht den Kindern christliche Werte, Rituale und Feste zu erfahren.

Alle Kinder bilden eine Gemeinschaft, in der ihre unterschiedliche Herkunft, ihre Stärken und Fähigkeiten, ihre Persönlichkeit und ihr Glaube geachtet werden. Das Miteinander in unserer Kindertageseinrichtung ist geprägt von dem wertschätzenden Blick auf das Kind. Es wird als ein Individuum gesehen, das mit seinen Fähigkeiten, Stärken, Anlagen und Ressourcen unsere pädagogische Arbeit fordert und bereichert und durch unsere Unterstützung seine einzigartige Persönlichkeit entfaltet.

Hier erfahren Sie mehr über unsere Einrichtung.

Kindertageseinrichtung Zwölf Apostel

Kindertageseinrichtung Namen Jesu

Wir sind eine Kindertageseinrichtung mit zwei Kindergartengruppen und einer Hortgruppe.

Unser Leitbild orientiert sich an folgendem Satz: "Kinder sind Gäste, die nach dem Weg fragen."  (Irina Prekop).     

Auf der Grund­la­ge des christ­li­chen Glau­bens wol­len wir den Kin­dern Ori­en­tie­rungs­hil­fe geben, damit sie zu ei­gen­stän­di­gen und ei­gen­ver­ant­wortli­chen Per­sön­lich­kei­ten her­an­wach­sen. Wir schät­zen jedes ein­zel­ne Kind, be­geg­nen ihm re­spekt­voll und wol­len sein Selbst­wert­ge­fühl stär­ken. In einer ver­trau­ens­vol­len At­mo­sphä­re sol­len sich die Kin­der wohl, an­ge­nom­men mit ihren Stär­ken und Schwä­chen sowie ge­bor­gen füh­len.

Hier erfahren Sie mehr über unsere Einrichtung.

333333333333333333333333

11111111111111

222222222

1111111111

222222222222

1111111111a

22222222222

111111aaaaaaa

2222222222bbbbbbbbbbb

111111111111111

22222222222222222

xxxxxxxxxxxxxx

nnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn

aaaaaaaaaa

bbbbbbbbbbbb

ssssssssss

ssssssssssss

dddddddddd

ssssssssssssssssss

aaaaaa

bbbbbbbbbbbbbb

aaaaa

bbbbbbbbbb