Alexandra Gaßmann bei der Überrreichung der Staatsmedaille für soziale Dienste durch die bayerische Familienministerin Kerstin Schreyer -© privat

PV

Alexandra Gaßmann erhält Staatsmedaille für soziale Verdienste

Die Vorsitzende unseres Pfarrverbandsrats, Alexandra Gaßmann, hat am 13. Mai von der Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales, Kerstin Schreyer, die Bayerische Staatsmedaille für soziale Verdienste überreicht bekommen. Die Stadträtin und Vorsitzende des Landesverbandes für kinderreiche Familien nahm die Auszeichnung dankbar entgegen. Herzlichen Glückwunsch auch von Seiten des Seelsorgteams und der Pfarrgemeinde!

 

"Mein "Vergelts Gott" gilt allen Begleitern die mich immer in so vielen Projekten unterstützt haben, denn einer alleine erreicht nicht viel. Zusammen schaffen wir so viel", sagte Alexandrea Gaßmann nach der Verleihung. Es sei ein sehr aufregender Tag nicht nur für sie peresönlich sondern auch für die ganze Familie.

Die Bayerische Staatsmedaille für soziale Verdienste wird an Personen verliehen, die sich in sozialen Bereichen besondere Verdienste um den Freistaat Bayern und seine Bürgerinnen und Bürger erworben haben. Die Auszeichnung wird seit 1970 alljährlich an circa 20 Persönlichkeiten verliehen.

zurück