Bild: Polizeipräsidium München


Die Polizei mahnt zur Vorsicht vor falschen Corona-Testern

Das Polizeipräsidium München und der Seniorenbeirat der Stadt München warnen: Nachdem sich die Corona-Kontaktsperren gelockert haben, warnt die Polizei davor, dass wieder vermehrt Trickdiebe unterwegs sind. Neben dem bekannten Enkeltrick geben sich die Betrüger neuerdings als Amtspersonen oder Polizisten aus und verschaffen sich durch Corona-Tests Zugang zur Wohnung. Bleiben Sie misstrauisch, wenn Unbekannte läuten, auch wenn sie sich als Amtsperson, Polizei oder Handwerker ausgeben.

Die Polizei rät:

Tester melden sich immer vorher an.

Tester müssen sich ausweisen.

Die Tests sind für Sie kostenlos.

Lassen Sie keine Fremden in Ihre Wohnung.

Im Zweifel rufen Sie die Polizei über 110.

 

zurück