Pfarrverbandsgeburtstag 2020 (Bild: T. Biederer)


Happy Birthday, Pfarrverband Laim!

Gemeindemitglieder aller vier Pfarreien feierten am Sonntag, den 11. Oktober den achten Geburtstag ihres Pfarrverbands. In der Pfarrkirche "Zu den Hl. Zwölf Aposteln" zelebrierten Seelsorgerinnen und Seelsorger unter Leitung von Pfarrer Georg Rieger den gemeinsamen Festgottesdienst unter coronabdedingt eingeschränkten Bedingungen. Im Anschluss an den Festgottesdienst trafen sich alle zum Stehempfang im Freien vor der Kirche.

 

Eindrücke vom 8. Pfarrverbandsgeburtstag in Zeiten von Corona

Viele Christen sehen in der Notwendigkeit, Pfarreien zu Pfarrverbänden zusammenzulegen, keinen Grund zum Feiern. Stattdessen repräsentiere die Gründung von Pfarrverbänden vor allem, dass sich die katholische Kirche aktuell in einer der größten Krisen ihrer Geschichte befindet. Und dies bereits vor Corona - aber Corona hat die Situation nochmals massiv verschlimmert.

Anlässlich des Festgottesdienstes zum achten Jahrestag der Gründung des Pfarrverbands Laim am 11. Oktober in der Pfarrkirche „Zu den heiligen Zwölf Aposteln“ rief Pfarrer Rieger dazu auf, trotzdem weiter zu träumen: Wie wunderbar wird es sein, wenn es in ein paar Jahren keine Rolle mehr spielt, aus welcher Pfarrei man kommt und egal, ob man aus München, aus Bayern, aus Kroatien, aus Afrika, oder von ganz woanders herstammt! Vielleicht sogar von jenseits des Weißwurst-Äquators...

Die Vorsitzende des Pfarrverbandsrats, Stadträtin Alexandra Gassmann, wünschte allen, die Zuversicht nicht zu verlieren, dass wir den nächsten Geburtstag des Pfarrverbandes schon wieder in normalerem Rahmen feiern können. Zusätzlich dankte sie Sylvia Kraut-Zippe für ihre mittlerweile 20-jährigen hervorragenden Dienste als Kirchenmusikerin von Zwölf Apostel.

In diesem Sinn: Happy Birthday Pfarrverband!

Thomas Biederer

 

zurück