Foto: Brandon/Zack - unsplash.com

PV

Jugendliche im Pfarrverband - was sie erwarten, was sie sich wünschen

Bei einem gemeinsamen Abend im Januar diskutierten Pfarrgemeinderäte und Pfarrjugendleitungen über die Jugend: Wer sind diese Jugendlichen eigentlich? Was machen die überhaupt? Und wie sind sie überhaupt aufgestellt? Und das Staunen war am Ende groß – auch auf Seiten der Jugend – wie viele Jugendangebote es im Pfarrverband Laim eigentlich gibt.

„Der grenzenlose Mutwille der Jugend ist ein Zeichen, dass der Weltuntergang nah bevorsteht.“ So drastisch schimpfte einst Philipp Melanchthon, ein Zeitgenosse Martin Luthers, über die Jugend seiner Zeit.

Auch heute noch wird gut und gern über die Jugend geschimpft: Wie unzuverlässig, laut und undiszipliniert sie doch sei! Natürlich machen das nicht alle – viele sind sich bewusst, dass auch sie einmal jung waren. Vielleicht haben auch sie schon den ein oder anderen unangebrachten Kommentar hören müssen: „Die Alten sind nur am Nörgeln! Ihr habt doch eh nichts zu tun!“

Bei aller Unterschiedlichkeit: Wir sind doch alle Menschen – nicht gleich, aber gleich an Würde und Achtung! Das ist den meisten Menschen in unserem Pfarrverband bekannt. Trotzdem darf das nicht vergessen werden, um offene Kommunikation zu ermöglichen und zu wahren.

Trotz verschiedener Träume, Wünsche und Erwartungen haben alle erkannt: Wir bauen alle an der gleichen Kirche, Jede und Jeder anders, was für eine wunderbare Vielfalt! Was für ein Geschenk!

Du bist Jugendliche oder Jugendlicher, wohnst auf dem Gebiet oder in der näheren Umgebung des Pfarrverbands Laim und möchtest mehr über unsere Angebote für junge Menschen erfahren? Dann wende Dich am besten direkt an

Christian Greil,
Pastoralassistent und Jugendseelsorger im Pfarrverband
E-Mail: cgreil(at)ebmuc.de
Tel.:Tel. 089/54 70 01-13

zurück