Festlicher Blumenschmuck in St. Ulrich


Kerzenbasteln, Osterfeuer, Blumenschmuck, Festgesang und Speisenweihe - Ostern 2021 wieder in Gemeinschaft

Alle hatten schon im Vorfeld ihr Bestes gegeben - die ehrenamtlichen Pfarrgemeinderäte, Sänger/innen und Ordner/innen, das gesamte Seelsorgeteam, die Kirchenmusiker/innen, Ministrant*innen, Mesner und viele andere helfende Hände. So wurde Ostern 2021 im Pfarrverband Laim trotz aller pandemiebedingter Einschränkungen ein großes Fest der Auferstehung in Gemeinschaft.

Bildereindrücke von Ostern finden Sie hier

Die Osternacht von Namen Jesu können Sie hier noch einmal nachfeiern

Endlich stand fest - die Osterfeierlichkeiten konnten dieses Jahr wieder stattfinden. Die Freude war groß, besonders bei all den Helferinnen und Helfern, die so vieles vorbereitet hatten:

Ministrant*innen in Zwölf Apostel hatten mit großer Hingabe die diesjährige Osterkerze gebastelt, viele Fleißige gestalteten liebevoll den Blumenschmuck in den vier Kirchen.

Obwohl Chorproben nicht möglich waren, hatten übten zahlreiche Sänger:innen unter kreativer Distanz-Anleitung durch die Kirchenmusiker:innen zuhause ihre  Musikstücke ein und leisteten damit ihren wertvollen Beitrag zur feierlichen Gestaltung der Gottesdienste von Gründonnerstag bis Ostermontag.

Ein Wermutstropfen besonders für die Gemeinde St. Ulrich: Das ökumenische Osterfeuer mit den Gläubigen aus der evangelischen Paul Gerhardt-Gemeinde am Laimer Anger musst auch dieses Jahr ausfallen. Umso  inniger waren die gegenseitigen Grußbotschaften, die Gemeindevertreter_innen ihren Mitgläubigen in der Osternachtsfeier jeweils überbrachten. Und statt des traditionellen Osterfrühstücks packten fleißige Pfarrgemeinderatsmitglieder für alle ein "Osterfrühstück to Go" samt Osterbrot, Osterei und Salzstreuer sowie einem Segensgebet für zuhause.

Und schließlich wurde für Alle, die daheimbleiben wollten oder mussten, die Osternacht aus Namen Jesu im Live Stream übertragen. Auch die Kleinen konnten die "Ostergeschichte für Kinder" in einem liebevoll und kreativ gestalteten Video von zuhause aus erleben.

So konnten alle Mitfeiernden den Geist von Ostern erleben und werden hoffentlich noch lange davon zehren.

zurück